Höllentalbahn Blankenstein-Marxgrün


Jahr Ereignis
10.12.2007 204

Seit Dezember 2006 fuhr ein Zugpaar mit der BR 610 auf der Strecke Hof - Bad Steben. Als RB 34261 und 34264 ging es auf diese ehemalige Lokalbahn und nach Rückkunft in Hof weiter nach Selb und zurück. Im neuen Fahrplan fährt diese Leistung nicht mehr als BR 610, es verkehrt wieder die BR 612. Seit 2004 war der Morgenzug mit der BR 612 bis Würzburg durchgebunden. Das ist auch wieder Geschichte. Dafür steht nun tatsächlich Saalfeld/Saale als Zugziel angeschrieben, aber natürlich in Richtung Hof und mit kleinem Umweg über Lichtenfels und die Frankenwaldrampe. Es wäre mehr als erfreulich, wenn diese Verbindung wieder von Hof aus über Marxgrün via Lobenstein und Wurzbach nach Saalfeld ginge und Bayern mit Thüringen verbinden würde. Ob das neue Angebot Hof - Saalfeld der Feststellung des Bedarfs für diese Verbindung im PV im Hinblick auf Reaktivierungsabsichten dient, ist nicht bekannt. Die Verwertbarkeit dieser Zahlen darf aber in Anbetracht des durch die vergangene deutsche Teilung bedingten Umwegs angezweifelt werden. Das Foto zeigt 612 593 aus Bad Steben am Kreuzungshalt in Selbitz. Während des Aufenthaltes wechselte das Zugziel von Lichtenfels auf Saalfeld
(Quelle: Lokreport - Foto: Copyright by Stefan Winkler)