Oberlandbahn Triptis-Blankenstein


Jahr Ereignis
01.2009

Bahn-Report 1/09 berichtet:
Die Deutsche Regionaleisenbahn (DRE) und die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) haben am 31.10.2008 den Kreuzungsvertrag unterzeichnet, der die Bau- und Finanzierungsmodalitäten zur Erneuerung der Eisenbahnbrücke über die Autobahn A9 bei Moßbach regelt. Die fast abgeschlossenen Planungen sahen vor, mit dem Abriss der Brücke noch vor Weihnachten zu beginnen. Inklusive Beräumung sind drei bis vier Monate veranschlagt. Die neuen Widerlager sollen frühestens im zweiten Halbjahr 2009 errichtet werden.
Nach Aussage von DRE-Geschäftsführer Curth ist geplant, die Brücke über den Rhein-Main-Donau-Kanal der stillgelegten Strecke Forchheim - Höchstadt zu verwenden. Weiterhin wolle man zunächst ein weiteres Streckenstück von Remptendorf in Richtung Ziegenrück wieder herrichten, um dies zur Abstellung von Güterwagen zu benutzen.


Forchheim Forchheim

Brücke der Hirtenbachtalbahn Forchheim (Ofr.) - Höchstadt über den Rhein-Main-Donau-Kanal in Forchheim
(Fotos: Copyright by Daniel Vielberth)

25.01.2009 Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach

Anbei einige Fotos der Moßbacher Brücke, deren Tage warscheinlich gezählt sind. Ein Zeichen dafür ist der Prellbock am BÜ der Ortseinfahrt.
(Fotos: Copyright by Thomas Schmidt)

16.05.2009 OTZ_Moßbach OTZ

Auf der Brücke über die A9 bei Moßbach werden derzeit die Gleise abmontiert.
(Quelle: OTZ)

13.10.2009 OTZ_Moßbach

Vollsperrung der Autobahn am Wochenende
Von OTZ-Redakteur Peter Hagen Schleiz. Die Autobahn im Saale-Orla-Kreis wird am kommenden Wochenende in beiden Fahrtrichtungen für mehrere Stunden voll gesperrt sein. Zwischen den Anschluss-Stellen Dittersdorf und Triptis ist die Autobahn von Sonnabend ab 17 Uhr bis zum Sonntag gegen 10 Uhr nicht befahrbar. Grund ist der Abriss der Eisenbahnbrücke bei Moßbach.
Diese Brücke im Zuge der Bahnstrecke Unterlemnitz - Triptis ist zu kurz, um den sechsstreifigen Ausbau der A 9 zu ermöglichen. Nach jahrelangem Gezänk zwischen der Deutschen Regionaleisenbahn (DRE) als Eigentümer der Bahnstrecke und der Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) gab es letztlich die Einigung, dass die DRE im Auftrag des Bundes an gleicher Stelle eine neue Eisenbahnbrücke über die Autobahn baut.
In der Nacht zum Sonntag wird nun zunächst die alte Bahnbrücke komplett ausgehoben und auf den Bahndamm westlich der Autobahn abgelegt, wo später die komplette Demontage erfolgt. "Unser nächster Schritt ist die Ausschreibung für den Neubau der Brücke an dieser Stelle", teilt Jochen Reitstätter, Sprecher der DRE, im OTZ-Gespräch mit. Die Absicht der DRE sei es, die Eisenbahnstrecke zwischen Triptis und Ebersdorf-Friesau mittelfristig wieder für den Tourismus- und Güterverkehr zu nutzen. Hierzu sei die DRE bereits mit potenziellen Güter-Kunden und auch touristischen Anbietern in Kontakt. Derartige Gespräche würden leichter fallen, "wenn die Strecke nicht unterbrochen ist", verweist Jochen Reitstätter auf die Notwendigkeit, die am Wochenende entstehende Lücke schnellstmöglich wieder zu schließen. Vorgesehen sei, dass die neue Eisenbahnbrücke bereits im kommenden Jahr über die A 9 errichtet wird.Die Autobahn A 9 bleibt von Sonnabend, 17 Uhr, bis Sonntag, 10 Uhr, zwischen Triptis und Dittersdorf in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Ausgeschilderte Umleitung erfolgt über Neustadt.
(Quelle: OTZ)

17.-18.10.2009 Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach

Abriss der Eisenbahnbrücke über die A9 bei Moßbach
(Fotos: Copyright by OTZ)

18.10.2009

Autobahn 9 wieder frei
Die Autobahn 9 zwischen Triptis und Dittersdorf ist am Sonntagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Die Trasse war seit Samstagabend in beide Richtungen voll gesperrt, weil eine Eisenbahnbrücke über die Autobahn abgerissen wurde.
Die Brücke der Bahnsttrecke Triptis-Ebersdorf wurde demontiert, weil auch in diesem Bereich die Autobahn auf sechs Spuren ausgebaut werden soll. Im nächsten Jahr soll an gleicher Stelle eine längere Brücke errichtet werden. Die Brücke hat für Eisenbahnfreunde eine große Bedeutung. Ihr Neubau ist Vorraussetzung dafür, dass die stillgelegte Oberlandbahn zwischen Triptis, Ziegenrück, Bad Lobenstein und dem bayerischen Marxgrün wiederbelebt werden kann.
Mit dem sechsspurigen Ausbau soll die Autobahn weniger stauanfällig werden. Zur Zeit passieren täglich rund 50.000 Fahrzeuge den Abschnitt in Südostthüringen. Rund ein Fünftel davon sind Lastkraftwagen. Verkehrsexperten rechnen damit, dass im Jahr 2020 im gleichen Abschnitt täglich 85.000 Fahrzeuge unterwegs sind.

Und weiter wurde berichtet:
Die Autobahn 9 zwischen Triptis und Ditterdorf ist wieder frei. Nachdem die letzten Arbeiten beim Abriss der alten Eisenbahnbrücke beendet waren, konnten beide Fahrbahnen schon heute morgen um 04:00 Uhr frei gegeben werden. Ursprünglich war die Freigabe erst für 10:00 Uhr geplant. Die Brücke wurde abgerisssen, um Platz zu machen für den sechsspurigen Ausbau der A 9. Eine längere Bahnbrücke soll ab Anfang des nächsten Jahres an der gleichen Stelle wieder aufgebaut werden.
(Quelle: MDR)

31.10.2009 Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach
Moßbach Moßbach

Bestandsaufnahme nach der Demontage der Brücke:
Die Strecke vom Auma ist mit einem Prellbock abgeschlossen. Am östlichen Brückenkopf befindet sich ein Bauzaun. Die demontierte Brücke liegt auf dem westlichen Brückenkopf. Richtung Moßbach fehlt ein Stück Gleis. Das Bahnhofsgebäude Moßbach ist eingezäunt.

31.12.2009 Presse

Pressespiegel
(Quelle: HOELLENNETZ)